KaTiKo

KaTiKo

Die kleinen Wunder im Alltag wieder sehen können, ein liebevolles Zusammenleben und das Anerkennen wahrer Freundschaft zwischen Mensch und Tier – und – auf der Herzensebene ankommen. Das ist mir wichtig. Hier möchte ich für Deinen Tierfreund und Dich da sein und dabei helfen die einzigartigen Freundschaften liebevoller zu leben, die uns das Leben anbietet.

Jedes beseelte Wesen strebt nach Liebe und Harmonie. Das ist der beste Nährboden für unser Wachstum. In der Natur bei unseren Freunden den Bäumen können wir gut sehen was passiert, wenn ihnen optimale Bedingungen fehlen. Sie bleiben schwach, wachsen schief und können sogar sterben. Bekommen sie aber genug Licht und Wasser, haben den optimalen Standpunkt und sind gut über ihre Wurzeln mit anderen Artgenossen vernetzt, reifen sie zu prächtigen Geschöpfen heran, die uns erfreuen und Leben spenden.

Wenn wir für uns optimale „Wachstumsbedingungen“ schaffen, sind auch wir in der Lage großartig und lebensfreundlich zu sein. So können wir den Stürmen des Lebens standhalten. Je besser die Bedingungen, desto gesünder und standfester sind wir körperlich, geistig und spirituell. Wir müssen nichts weiter tun als Wesen und Erlebnisse in unser Leben einzuladen, die unser Herz positiv berühren. Daran wachsen wir wie von selbst – ganz natürlich. Die Natur und alles Leben darin weiß intuitiv, welcher Weg der lebensfreundlichste ist. Auch wir Menschen als Teil des geschöpften Wunderwerks wissen es, laufen aber oft genug mit vernebelten Sinnen durch diese Welt, sodass das Herz uns nicht leiten darf. Hier haben wir mit unseren Tierfreunden wunderbare Helfer an der Seite, die den Mangel an Liebe und Harmonie auszugleichen vermögen, bevor das Herz sich gänzlich verschließen kann. So empfinde ich das auf einer tiefen Ebene als meine Wahrheit. Der Kontakt und das Zusammenleben mit Tieren und zu uns selber ist für mich das größte Geschenk, dass das Leben uns macht. Wir brauchen es nur freudig in Empfang zu nehmen und in Liebe zu reifen.

„Was ich bin, woher ich komme und was ich Euch hinterlasse – Liebe“

Zitat unserer Hündin Flocke nach Ihrem Tod – liebevoll übermittelt von Sabrina Hinneberg-Adam